Europas führende Plattform für Schmuck, Uhren und Edelsteine
24.-27. Februar 2023 | Messe München
Ausstellerportal
Mobile Navigation
3/3
Als Favorit speichern
Schwarzopal - Australien
Kategorie: Steine

Emil Weis Opals KG

Schwarzopal - Australien

Abbildung: Schwarzopal #13894, 12,7x9,0x4,5mm oval, 3,64cts.

Australien ist Fundort gleich mehrerer Opalarten. Neben dem klassischen Hellen Opal, dem Kristallopal, sowie dem Boulderopal und dem Yowah-Nuss-Opal ist Australien außerdem Herkunft der seltensten Opalart - dem australischen Schwarzopal.

Funde, bereits in mittlerer Qualität, waren schon immer extrem rar und werden immer seltener. Gerade in feinen bis Topqualitäten zählt der Schwarzopal zu den seltensten Edelsteinarten überhaupt.

Zum ersten Mal fand man den sogenannten Schwarzopal (Black Opal) im Jahre 1901 in Lightning Ridge in Neu-Süd-Wales / Australien. Der Name wurde dem leuchtenden Edelstein gegeben, um ihn namentlich abzuheben, vom bis dahin vorherrschenden Hellen Opal (Light Opal).